Mit dem Kinderheim im Lions Park

Letzte Woche war ich am Wochenende gemeinsam mit Giulie und Amelie und den Kindern aus dem Kinderheim im Lion’s Park. Nachdem wir David kurz an der A. W. Barnes abgesetzt hatten, ging es noch kurz zu Spar, um Verpflegung für die Kinder zu kaufen, und dann ins Kinderheim. Nachdem wir die Kinder in die Autos…

Zwei Tage unterwegs im Trubel von Nairobi

1.12. Juni – Hinflug: 3106 Meilen   Am 12. Juni ging das Abenteuer los. Morgens startete das Flugzeug zunächst in Richtung Johannesburg. Von hier aus ging es dann über Lilongwe, Malawi weiter in Richtung Nairobi. Mit an Board waren meine Mitfreiwilligen Clara und David. Drei Wochen Kenia und Tansania warteten auf uns. Die Vorfreude auf…

Die letzte Zeit in den Projekten

Jetzt nach den Ferien sind für uns die letzten Tage in den Projekten angebrochen. Es ist ein komisches Gefühl, dass unsere Zeit hier sich dem Ende entgegen neigt. Wir genießen unsere Arbeit daher momentan umso mehr. Das Ruderprojekt findet inzwischen montags, dienstags und freitags statt. Die Gruppe ist mir innzwischen echt ziemlich ans Herz gewachsen und…

Soccer Tournament an der A. W. Barnes

Am letzten Wochenende vor den Ferien haben wir Freiwillige zusammen ein Fußballturnier an der A. W. Barnes Primary School organisiert. Die Freiwilligen haben ihre eigenen Teams mitgebracht. Insgesamt waren es 14 Mannschaften. Die Sind chule hat uns enorm bei der Vorbereitung unterstützt und an vielen Stellen bei der Organisation geholfen. Trotzdem war es am Freitag…

Besuch aus der Heimat

Am Freitag, den 24. Mai. ging es für mich nach der Schule mit dem Flugzeug nach Johannesburg. Dort erwarteten mich Caro und Safira, zwei Freundinnen aus Deutschland. Es war für mich unglaublich schön, nach neun Monaten wieder bekannte Gesichter aus der Heimat zu sehen. Da es noch zwei Wochen bis zu den Ferien waren, hatte…

Geschichten aus dem Alltag

Nachdem ich im letzten Blogeintrag von der Entwicklung und den Fortschritten im Projekt berichtet habe, möchte ich euch jetzt noch einmal einen kleinen Einblick in meinen Alltag aus den letzten Wochen geben. Von den altbekannten Autoproblemen habe ich ja schon häufig berichtet. Jetzt haben wir ein neues Auto bekommen. Es wurde allerdings nicht der alte…

2. Zwischenseminar

Vom 8.-10. Mai hatten wir unser zweites Zwischenseminar. Für die drei Tage ging es mal wieder nach Hogsback – wohin auch sonst :D. Es war das dritte Mal während meiner Zeit hier in Südafrika, dass ich hier war. Zweimal zum Seminar und einmal, als ich mit den Kindern der Stirling Primary School auf Klassenfahrt war….

Wahlen

Als wir nach den SA Champs wieder in East London angekommen waren, standen am 08. Mai die Wahlen an. Das Thema ist uns im Alltag in allen möglichen Situationen begegnet. Überall hingen Wahlplakate und es war das Gesprächsthema Nummer 1 unter den Einheimischen. Dies war für uns hilfreich, da wir so die Chance hatten, ein…

South African National Rowing Championships

Am letzten Aprilwochenende war der Höhepunkt der Rudersaison erreicht. Dienstag gab es nochmal eine letzte Vorbelastung, Mittwoch hieß es dann Boote abriggern und Hänger aufladen, bevor dann Freitagmittag der Flieger in Richtung Johannesburg ging. Mit dem Mietwagen ging es dann nach Pretoria, denn hier fanden die diesjährigen SA Champs, die südafrikanischen Rudermeisterschaften statt. Die Rennen…

Splashy Fen

Über die Osterfeiertage waren Jonas, Amelie, Giulie und ich auf einem Festival, dem Splashy Fen. Das Festival war in der Nähe von Underberg in den Drakensbergen, welche eine wunderschöne Kulisse geboten haben. Das Festival ging bereits am Donnerstag los, aber da wir am Donnerstag erst aus Hogsback wieder gekommen sind, führen wir Freitagmorgen in aller…

Auf Klassenfahrt mit der Stirling Primary School

Zwei Tage nach meinem Zelttrip ging es für drei Tage auf Klassenfahrt mit den Fünftklässlern der Stirling Primary School (die Grundschule geht hier bis zur siebten Klasse). Am Dienstagmorgen um 4:00 Uhr morgens stand der Schulbus mit Mr und Mrs Gamiet vor der Tür. Mit Schal und Mütze bewaffnet ging es schlaftrunken Richtung Stirling. Es…

Rudern und Zelten am Gubu Dam

Das Wochenende vom 12.-14. April war ich mit den Ruderern am Gubu Dam zelten. Der Zeltplatz, der als ein absoluter Geheimtipp in Südafrika gilt, liegt in einem Kiefernwald an einem Staudamm in den Bergen. Donnerstag haben wir die Boote verladen und am Freitagabend ging es dann los. Als wir nach etwa 90 Minuten Fährt ankamen,…

5 Months to go

Es ist mal wieder Zeit für ein Update meinerseits. Nach zwei Wochen  Ferien hat die Schule wieder begonnen und der Sportunterricht sowie die Projekte laufen wieder. Es ist immer wieder schön, zurück an die Schule zu kommen und die Freude in den Gesichtern der Kinder zu sehen, sobald es wieder in Richtung Sportfeld geht. Den…

Halbzeit

Pünktlich zum Ferienbeginn ertönt der Halbzeitpfiff – 182 Tage sind rum, 178 Tage warten noch auf uns. Der erste Term des Schuljahres ist beendet und die Kinder wurden gestern für zwei Wochen nach Hause entlassen. In der letzten Zeit ist wieder einiges passiert. Der Golf hat uns in den letzten Wochen vor die eine oder…